Einladung zur Mitgliederversammlung am 22.06.2019

Alle Mitglieder des Mies van der Rohe-Haus Aachen e.V. sind zur außerordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen, die am 22.06.2019 um 11:00 Uhr im Untergeschoss der Ursulinerstr. 7, 52062 Aachen beginnt.

Tagesordnungspunkte sind:

1. Begrüßung
2. Bericht Vorstand
3. Entlastung Vorstand
4. Bericht kommissarischer Vorstand
5. Wahlen
6. Anträge (Siehe weiter unten Antrag 1! Satzungsänderung § 9 (4), Einladung via E-Mail)
7. Sonstiges

Dann Orts- und Inhaltswechsel
Diskussionen der Mitglieder
Austausch zur Zukunft des Vereins
Getränke und Snacks

Im Anschluss an die formale Mitgliederversammlung, also nach Behandlung der oben genannten Tagesordnungspunkte 1-7 soll den Mitgliedern Gelegenheit zum Austausch und zur Besichtigung des Ausstellungsgebäudes Borngasse / Aachen-Münchener Platz 2 gegeben werden. Daher ist es angedacht, die Versammlung in der Borngasse ausklingen zu lassen. Dort besteht dann auch die Möglichkeit, das Vereinsleben zu pflegen und neue und alte Kontakte aufleben zu lassen.

Antrag 1
Änderung §9 (4) der Satzung

Bisher:
§9 (4) Die Mitgliederversammlung wird vom Vorstand unter Einhaltung einer Frist von 2 Wochen schriftlich unter Angabe der Tagesordnung einberufen. Die Frist beginnt mit dem auf die Absendung des Einladungsschreibens folgenden Tag. Das Einladungsschreiben gilt als den Mitgliedern zugegangen, wenn es an die letzte dem Verein bekannt gegebene Anschrift gerichtet war.

Neu:
§9 (4) Die Mitgliederversammlung wird vom Vorstand unter Einhaltung einer Frist von 3 Wochen in Schriftform durch Bekanntgabe auf der Homepage des Vereins unter Angabe der Tagesordnung einberufen. Die Frist beginnt mit der Veröffentlichung der Einladung auf der Homepage des Vereins. Die Einladung gilt als den Mitgliedern zugegangen, wenn sie für 7 Tage auf der Homepage deutlich sichtbar veröffentlicht wurde. Darüber hinaus wird die Einladung per E-Mail an die vom Mitglied angegebene E-Mail-Adresse versandt. Eine Einladung per Brief erfolgt nur, wenn keine E-Mail-Adresse angegeben wurde oder die E-Mail als nicht zustellbar zurückgewiesen wird.

Begründung:
Durch den Wechsel auf eine Einladung via Homepage und E-Mail ist es möglich, Kosten im Vereinsbetrieb zu senken. Ein Versandlauf mit 100 Einladungen kostet ca. 100-150 € je nach Aufwand und Inhalt der Sendung. Aktive und interessierte Mitglieder haben nach Veröffentlichung zum einen 21 Tage Gelegenheit, die Einladung auf der Homepage wahrzunehmen, zum anderen können sie 14 statt bisher 7 Tage lang Anträge zur Mitgliederversammlung einreichen. Der Großteil der Mitglieder ist auch per E-Mail erreichbar, daher erscheint dieses Medium als das Effektivste, um alle Mitglieder schnell und einfach zu erreichen.

Antragsteller: Thomas Neß